Insane with the Bayernbrain

Was soll man dazu noch sagen. Ein Trainer sagt explizit die ersten Monate der Saison voraus, gibt einen Lageplan und dann, wenn es genau so eintritt, wundern sich alle. Also wirklich - Bayern scheinen spontan radikal - doch in Wahrheit ist es eine beschlossene Sache seit dem ersten Spiel der Rückrunde (natürlich hinter verschlossenen Türen). Das einzige was man positiv sagen kann über diesen Wechsel: Es beweisst, wenn man nicht will das die Presse etwas berichtet, dann kann man dies erreichen. Was im Umkehrschluss heisst, alles was wir an Nachrichten hören über sogenannte "Bekannte Personen" ist alles konstruiert. Stellt sich doch die Frage ob nicht auch der Zirkus um die Regierung unseres Volkes nicht nur eine Konstruktion fürs Fernsehen ist? - Am Ende ist es egal - hauptsache das Blut fliesst, die Bösen werden erkannt und besiegt und jeder Idiot polarisiert mit seinem verbalen Dünnschiss - ach was für eine schöne Welt !

1.2.07 02:33

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen